Universität Bonn
Institut für Informatik IV
Dr. Matthias Frank (Studienberatung)

Studienberatung für Informatik

(letzte Änderungen am 23.01.2008)
Kurzübersicht: Hauptseite - Wegweiser Infoquellen - FAQ Info-Studium - Veranstaltungsverzeichnis Informatik - Studiengebühren - Studiengangwechsel zur Informatik - Auslandsaufenthalt

Einführung von allgemeinen Studienbeiträgen ab 2006/2007.

Zum 01.04.2006 wurde von der Landesregierung NRW das "Studienbeitragsgesetz" wie geplant in Kraft gesetzt. Seitdem haben die Hochschulen in NRW die Möglichkeit, ab dem WS 2006/2007 für ErstsemesterInnen und ab dem SS 2007 für alle Studierende Studienbeiträge zu erheben.

Die Universität Bonn hat hierbei den maximal möglichen Beitrag in Höhe von 500,- EUR pro Semester voll ausgeschöpft. Zusätzlich wird von ausländischen Studierenden aus Nicht-EU-Ländern eine Betreuungsgebühr in Höhe von 150,- EUR pro Semester erhoben.

Die seit dem SS 2004 eingeführten Studienkonten und daraus resultierenden Studiengebühren für hohe Semester wurden zum SS 2007 abgeschafft.

Weitere Informationen finden sich z.B. bei

blue button Studienbeitrags- und Gebührensatzung der Uni Bonn vom 01.06.2006

blue button Landesministerium für Wissenschaft und Forschung , siehe unter "Studienbeiträge/Studienförderung"

blue button AStA der Uni Bonn , hier ebenfalls diverse Infos und FAQs

Die Möglichkeiten von Ausnahmen, Befreiungen oder Ermäßigungen bleiben ähnlich zu denen des Studienkontenfinanzierungsgesetzes.

Ein Informationsheft der Landesregierung NRW (vom Stand 12/2005) kann gerne in der Studienberatung eingesehen werden.

Studienbeitragskommission der Informatik

Von den erhobenen Studienbeiträgen von 500 € pro Semester werden ca. 200 € pro Student/in der Informatik an das Fach weitergeleitet. Das Institut für Informatik hat eine Studienbeitragskommission (SBK) gegründet, die über den Einsatz der Mittel entscheidet, die von der Fakultät an das Fach Informatik weitergeleitet werden.

Weitere Informationen über die Kommission einschl. einem Nachweis über die Verwendung der Mittel ist hier zu finden.

Zum Betrieb der Studienkonten seit dem SS 2004!

Zum SS 2004 wurden die sog. "Studienkonten" eingeführt. Im Falle von Informatik (bei 9 Semester Regelstudienzeit) ergibt sich ein "Gesamtguthaben" auf dem Studienkonto von 14 Semestern. Man kann also in Informatik 14 Semester gebührenfrei studieren.

Bei der Einführung dieser Studienkonten werden die vergangenen Semester entsprechend abgebucht. Wer im SS 2004 also im 15. oder höheren Semester ist, der muss ab dann neben dem normalen Semesterbeitrag zusätzlich 650,- EUR pro Semester bezahlen (die Gebührenbescheide der Uni Bonn wurden bereits verschickt).


Universität Bonn / Informatik

2006 - {matthew|feldt}@informatik.uni-bonn.de